Forschgungsgruppe für Rechnerarchitektur und Parallelverarbeitung

Rechnerstrukturen

VortragsspracheDeutsch
Voraussetzungen

Empfehlungen:

Kenntnisse des Moduls Technische Informatik werden empfohlen.

Ziel

Die Lehrveranstaltung soll die Studierenden in die Lage versetzen,

  • grundlegendes Verständnis über den Aufbau, die Organisation und das Operationsprinzip von Rechnersystemen zu erwerben,
  • aus dem Verständnis über die Wechselwirkungen von Technologie, Rechnerkonzepten und Anwendungen die grundlegenden Prinzipien des Entwurfs nachvollziehen und anwenden zu können,
  • Verfahren und Methoden zur Bewertung und Vergleich von Rechensystemen anwenden zu können,
  • grundlegendes Verständnis über die verschiedenen Formen der Parallelverarbeitung in Rechnerstrukturen zu erwerben.

Insbesondere soll die Lehrveranstaltung die Voraussetzung liefern, vertiefende Veranstaltungen über eingebettete Systeme, moderne Mikroprozessorarchitekturen, Parallelrechner, Fehlertoleranz und Leistungsbewertung zu besuchen und aktuelle Forschungsthemen zu verstehen.