Forschgungsgruppe für Rechnerarchitektur und Parallelverarbeitung

Projektorientiertes Softwarepraktikum (Parallele Numerik)

  • Typ: Praktikum (P)
  • Semester: SS 2020
  • Dozent: Markus Hoffmann
    Prof. Dr. Götz Alefeld
    Prof. Dr. Wolfgang Karl
  • SWS: 6
  • LVNr.: 2424880
VortragsspracheDeutsch
Beschreibung

Dieses Softwarepraktikum ist interdiziplinär ausgelegt und richtet sich an alle Studierenden der Ingenieurswissenschaften, der Informatik, der Mathematik und der Naturwissenschaften, die sich für die parallele Numerik partieller Differentialgleichungen (PDEs) interessieren.

Ziel ist es, zum einen die Methode der Finiten Elemente (FEM) für PDEs und zum anderen Parallelisierungmöglichkeiten für FEM näher kennen zu lernen. Es wird bei Bedarf die Open-Source FEM-Software HiFlow3 zur Verfügung gestellt, anhand derer experimentell das Lösungsverhalten von PDEs untersucht wird. Diese Software wird direkt an einem Forschungsinstitut weiterentwickelt und auch in der Forschung eingesetzt. Unter Anleitung sollen mehrere Projekte implementiert und dokumentiert werden. So wird nach und nach die erlernte Theorie in die Praxis umgesetzt.
Aufgrund der interdisziplinären Zusammensetzung des Teilnehmerkreises werden zunächst die theoretischen Grundlagen aufbereitet und eingeführt. Im Fortlauf ist es möglich, sich in die verschiedenen Richtungen der Anwendung der Finiten Elemente weiter zu vertiefen. Dabei können die Interessen der Teilnehmer berücksichtigt werden.