Start |  english |  Kontakt | Internes |  KIT

Multicore-Programmierung: Praktikum

Dozenten

Prof. Dr. Wolfgang Karl
David Kramer, Oliver Mattes

Inhalt

Offizielle Informationen der Fakultät zum Seminar gibt es im i3v.

Multicore-Prozessoren durchdringen mehr und mehr den Alltag: Egal ob PC, Spielekonsole oder Handys — die Leistungsfähigkeit wird durch Verwendung mehrerer, ggf. spezialisierter, Prozessorkerne auf einem Chip erzielt.

Das Praktikum betrachtet die Programmieraspekte von Multicore-Prozessoren. Ziel des Praktikums ist die effiziente Programmierung solcher Systeme. Deren Programmierung erfordert andere Denkweisen als bei der traditionellen sequentiellen Programmierung und gestaltet sich im direkten Vergleich zu dieser aufwendiger und fehleranfälliger.

Im Rahmen des Praktikums werden sequentielle Programme aus dem Bereich der numerischen Mathematik durch verschiedene Programmiermodelle (z.B. OpenMP und MPI) parallelisiert. Anschließend werden diese Implementationen mithilfe industrieller Werkzeuge hinsichtlich Korrektheit und Leistungsfähigkeit analysiert und entsprechend optimiert.

Einführung in OpenMP und MPI: Di, 21.04.2009, 11:30 Uhr im Raum 272 (Geb.20.20)

Unser Aushang zum Praktikum: PR-Multicore-Programmierung.pdf

Einführungen und Aufgabenblätter

Datum Einführungsfolien Aufgabenblatt Quelltexte Abgabe bis
21.04.2009, 11:30 Uhr Vorbesprechung - - -
24.04.2009 Einführung in OpenMP/MPI Aufgabenblatt 01 aufgabe1.tar 09.05.2009
11.05.2009 Einführung in Optimierung / Werkzeuge Aufgabenblatt 02 aufgabe2.tar 22.05.2009
25.05.2009 Optimierung Aufgabenblatt 03 aufgabe3.tar 05.06.2009
08.06.2009 Diskrete Wavelet Transformation Aufgabenblatt 04 aufgabe4.tar.gz 19.06.2009
22.06.2009 Lattice-Boltzmann Aufgabenblatt 05 aufgabe5.tar 26.06.2009
29.06.2009 LBM - Parallelisierung OpenMP Aufgabenblatt 06 aufgabe5.tar 10.07.2009
13.07.2009 LBM - Parallelisierung MPI Aufgabenblatt 07 aufgabe5.tar 24.07.2009